Technik im Würfel

      
bis Juli 2008 waren zwei einzel Balken a 2x 8 Watt ( zwei Blau zwei Weiß Röhren) verbaut. Also stand eine gesamte Lichtleistung von 32Watt zu Verfügung

Die Lampen wurden bei Ebay erworben und von einer unpassenden länge von 60cm und nachträglich auf 50cm gekürzt und konnten so perfekt in die Abdeckung intigriert werden.

Durch diese Lampe musste ich alle 6 Monate die Rohren ersetzen weil sie einfach kaputt gegangen sind. Aus meinen Infos weiß ich das diese Lampen alle in China produziert werden, Marken will ich hier nicht nennen, aber mann erkennt Sie meistens schon am Design. Wer Qualität für einen guten Preis haben möchte, sollte sich bei andren Firmen umsehen.

Fazit: Anfangs ausreichend und zufriedenstellend, liegen jetzt aber im Keller. Passend um ein kleines energiesparendes Salzwasseraquarium einzurichten.

Seit Juli 2008 hängt nun eine Arcadia III 150 Watt HQi 10000k unter dem Würfelbecken, dazu wurden zwei blaue Revoltec Kaltlichtkathoden aus dem PC-modding Zubehör geschaltet.

Die Beleuchtung brennt täglich 8 Std. HQi und 10 Std. Blau

     Heitzung:

Jäger Heizstab 100 Watt -> mehr als ausreichend. Auch hier lohnt es sich nicht auf ein billig Produkt auszuweichen die versagen und schlecht verarbeitet sind. Die Firma Jäger bietet Heizstäbe zu einen erschwinglichen Preis die mit ihrer jahrelangen Erfahrung überzeugen kann.

     Filterung:

Eigenkonstruktion. 4-Kammer Filter im Hauptbecken verklebt. Wasser wird über einen Oberflächenkamm in die erste Kammer mit Lebendgestein Stücken geleitet. In den zwei letzten Kammern befinden sich noch Heizstab und Rückförderpumpe. Die Kammern können bei bedarf mit Kohle oder anderen Absorbern bestückt werden.

     Strömung:

mini Stream Koralia 1 1500l/h Strömungspumpe.

Rückförderpumpe Evolution 2000 l/h Chinakracher Cool
Falls diese mal den Geist aufgeben sollte wird sie gegen eine Eheim ausgetauscht, da ist halt verlass.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen