Start » Unsere Becken » Würfel 216 Liter » Neues Becken Würfel 60x60x60
 

Korallen Ableger u. Co

Google sagt

 

Besucherzähler

181001
HeuteHeute62
GesternGestern548
WocheWoche2205
GesamtGesamt1810012
Neues Becken Würfel 60x60x60 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Daniel   
Samstag, den 20. Juni 2009 um 12:50 Uhr

Mittlerweile geht es mit der Planungsphase dem Ende zu, ein paar Komponenten wie Abschäumer und Rückförderpumpe fehlen noch und werden in der nächsten Woche folgen. Sobald bei uns alles eingetroffen ist wird das Aquarium das erste mal geflutet und auf Funktion geprüft.

Eckdaten des Beckens: 

 

 

 

 

  • Würfel Becken 60x60x60, Überlaufschacht mit Unterschrank "Direkt bestellt von LDesign"
  • ATI Powermodul 6 x 24 Watt
    2x ATI Blau + 4 x ATI AquaBlueSpezial (wenn die Rohren raus müssen wird noch eine gegen eine Fiji Purple getauscht)
  • Tunze 6055 angesteuert mit Singlecontroller (befestigt mit selbstbau Osci Motion)
  • Zeolith Filter von Buntesriff 0,9  Liter Filtervolumen
  • Rückförderpumpe AquaMedic Ocean Runner 2500
  • Rückwand und Riffsäule "Marke Eigenbau" mehr dazu könnt ihr im entsprechenden Beitrag finden. 
  • DeBary 11e wird mal vorinstalliert. Ob er zum Einsatz kommt liegt in den Sternen. 
  • Calziumreaktor ??? Vorerst wird durch Balling bei Bedarf ersetzt. Wenn nötig wir die Calziumzuführ mit einem Tunze Automat 3170 den ich hier noch rumliegen habe bereitgestellt.
  • Abschäumer ??? Hatte an einen BubbleMaster 160 gedacht, könnte aber zu stark für unser Becken sein.

Hier ein paar Bilder zu unseren Becken

 

Zwei normale 60er Aquarium Schaumgummi Platten 

 


Die 70er Schrank fertig bearbeitet.

 

Im Hintergrund sieht man die fertig zugeschnittenen PVC Platten. 

 

 

Auf die Bodenscheibe wurde ebenso eine PVC Platte eingelebt, zum Schutz vor Kratzer und schweres Gestein. Wichtig ringsum mit Silikon verschließen
 

 

 

Super herrliches Riffgestein, lässt sich super verarbeiten. Nach langen suchen habe ich endlich das perfekt Riffgestein gefunden.Wer Bezugsquellen sucht, schreibe mir doch eine E-Mail.

 

 

Die fertige Rückwand. Passt Millimeter genau und wurde somit auch nicht an die Glasrückwand geklebt.  

 

 

Die Riffwand steht, fehlt nur noch der passende Überlaufkamm. 

 

 

Die Riffsäule ist fertig. Passt ganz gut und bietet viel Platz zum abstellen.

 

 

Linke Seite Riffsäule

 

 

Riffsäule rechts. Als Korallenabstellplätze wurden kleine Keramik Riffplatten eingeklebt.

 

 

 

 

Da kuckste ne...

 

 

Die neue ATI "Powermodul" voll Dimmbar. Wir für die nötige Beleuchtung sorgen.

 

 

4x Weiß-Balu und 2x Blau

 

 

Ein Ebay Schnäpchen für 50 Euro. Kommt ans große Sonnen-Riff De-Bary 15e

 

 

i
Die kleine 11e De-Bary vom großen Becken kommt ans kleine Becken. Die großenunterschiede beider Lampen von 11e zu 15e ist wahnsinn. Fast das doppelte an Länge.

 

 

Eigenbau Osci Motion. Ob die auf dauer hält wird sich zeigen.

 

 

Die Tunze 6055 soll mit der OceanRunner 2500 für die nötige Strömung sorgen.

 

 

Der alte Tunze Singlecontroller 7091 vom großen Becken mit Nachtabsenkung.

 

 

Der kleine Unterschrank in dem so manches Platz finden soll.

 

 

Technikbecken 35x35x40. Mal kucken wie ich das mit der Nachfüllautmatik realisiere bei den Platzverhältnissen 

 

 

Kleiner Zeolith Filter von Buntes Riff bis 300l.

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 20. Juni 2009 um 15:14 Uhr
 
Kommentare (6)
Neuanfang Meerwasseraquarium
6 Donnerstag, den 21. Februar 2013 um 19:52 Uhr
Hallo Fischfreunde. Ich bin Matthias aus Schwerin und bin heut auf eure schöne Seite gestoßen. Hab gerade selbst ein ähnliches Projekt, noch am Anfang :( Es handelt sich um ein Wave Design Cub 55. drei Lochbohrungen und der Filterschacht sind schon fertig.Könnt ihr mir verraten, wie ihr die Rückwand geschaffen habt? Würde ich gern auch so in meinem Becken erstellen. Mein Überlaufschacht befindet sich auch in der Mitte. Würde mich auf Antwort freuen. vielleicht könnt Ihr mir ja mit eurem Wissen helfen?
Lg Matthias aus Schwerin
Frage nach der Rückwand
5 Dienstag, den 15. März 2011 um 22:45 Uhr
Hallo
Ich möchte mir Ein Aqarium der Marke Aqua Medic Percula 100 T5 kaufen.Wie kann ich am besten die Rückwand bauen kostengünstig.Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
Gruß Hansjörg
Riffgestein
4 Montag, den 07. Februar 2011 um 10:42 Uhr
Hi super gemacht mit der Riffrückwand und dem kleinen Riffpilz im Vordergrund. Echt Top. Woher hab ihr die tolle Riffkeramik bezogen? Wie und mit was wurde sie verklebt. Danke im Voraus für die Infos.

Gruß Steffen
Frage zu Riffgestein und Verarbeitung
3 Mittwoch, den 26. Januar 2011 um 12:47 Uhr
Hallo!
Können Sie mir bitte die Bezugsquelle des Riffgesteins mitteilen und wie Sie dieses vorbehandelt haben (wässern, ...)?
Wurde das Gestein mit Epoxydharz an die PVC Platten geklebt?

Danke und viele Grüße
B.Siedler
Rückwand Eigenbau
2 Freitag, den 03. September 2010 um 05:57 Uhr
Hallo super Becken!
Hut ab!
Ich möchte mein 375L Süßwasserbecken in ein Meerwasser AQ umrüsten.
Ich überlege noch, wie ich mir eine Rückwand bastel. Bevor ich deine gesehen habe, hatte ich vor, Styropor miit dem Heißluftföhn zu bearbeiten und mit Zement zu modellieren. Womit hast du das Riffgestein verklebt? Ist die Wand sehr schwer?
Wieviel Kilo hast du für die Wand verarbeitet?

Fragen über Fragen....

Danke im Voraus!

Gruß

Stephan
Riffrückwand
1 Sonntag, den 28. März 2010 um 21:51 Uhr
Hallo, wo habt ihr das wunderbare material für die Riffrückwand bezogen

danke schon mal im voraus

Gruß Sepp Bergmann

Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
Titel:
Kommentar:
Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits SEO and Google Ranking - Pagerank Anzeige ohne Toolbar Pagerank - Server7

 

JoomlaWatch Stats 1.2.8b by Matej Koval